Weltmeister 2014!

14. Juli 2014 von Konstantin Gross

Endlich holt sich Deutschland den vierten Stern! 🙂


Twitter

Nokia Lumia 920

26. April 2013 von Konstantin Gross

Seit knapp ĂŒber einem Monat bin ich glĂŒcklicher Besitzer eines Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8. Ich habe keine Vorabberichte oder desgleichen veröffentlicht, da es dazu genĂŒgend Lesestoff im Internet oder Fachzeitschriften gibt.

Was ist der Grund, warum ich nun darĂŒber schreiben möchte? Ganz einfach, seit Anfang dieser Woche lĂ€dt sich das Lumia 920 die Firmware 1308 herunter. Die offizielle Versionshistorie findet ihr hier. Mir sind neben den angegeben Verbesserungen folgende Punkte aufgefallen:

  • SpeicherĂŒberprĂŒfung
    Dieses Feature wurde von der Community sehnlichst erwartet. Durch ein dazugehöriges Update der entsprechenden Nokia Anwendung, kann man nun endlich seinen Handyspeicher vom unnötigen Ballast befreien.
  • Vibration
    Die Vibration empfinde ich nun als angenehmer, sie "raschelt" nun nicht mehr so.
  • Akku
    Bei diesem Punkt, bin ich mir nicht ganz sicher, aber gefĂŒhlt hĂ€lt der Akku nun lĂ€nger. Die Nutzung ist die gleiche wie vor dem Update. Es mag Einbildung sein, aber der Zeitraum an dem ich mein Handy aufladen muss, hat sich bemerkbar verschoben! 🙂

ZusĂ€tzlich habe ich Anfang des Monats an der Nokia Aktion teilgenommen, womit jeder KĂ€ufer eines neuen Nokia Lumia 820 oder 920 eine gratis Ladestation fĂŒr kabelloses aufladen erhĂ€lt. Die Ladestation hab ich auch diese Woche erhalten und möchte darĂŒber 1-2 Wörter schreiben.

Tischladestation DT-900

Die Tischladestation gibt es in fĂŒnf verschiedenen Farben  (Weiß, Schwarz, Rot, Gelb, Blau) welches Nokia mir in Rot zugeschickt hat. Das GerĂ€t selbst ist sehr gut in dem typischen blauen Nokia Karton verpackt. Neben der Ladestation sind noch ein Ladekabel, Stromadapter und zwei kleine Anleitungen jeweils in verschiedenen Sprachen beigelegt.

Die Handhabung ist sehr simpel: auspacken, anschließen, Lumia drauflegen und laden. Das verwendete Material ist meiner Meinung nach sehr hochwertig und das Handy liegt stabil darauf und verrutscht nicht so leicht. Da das Nokia Lumia den Qi-Standard unterstĂŒtzt, könnt ihr Ladestationen auch von anderen Herstellern benutzen.

Die Ladestation sowie das Lumia werden beim Laden leicht warm, dies ist aber normal, da es per Induktion geladen wird. Dieser Vorgang wird auch so in der Anleitung beschrieben und es schaltet sich auch automatisch aus, sollte die Ladestation zu warm werden. Auch wird laut Anleitung beschrieben, dass man die Ladestation nicht vom Strom trennen muss, da es in einen Stand-By-Modus wechselt, dies mache ich aber nicht, da ich grundsĂ€tzlich alle GerĂ€te komplett vom Strom trenne. 🙂 Zu beachten ist, dass das kabellose aufladen technisch bedingt langsamer ist, als das reine aufladen mit Kabel. Dennoch ist es fĂŒr mich ein großer Vorteil damit mein Handy aufzuladen, da ich auch mal schnell einen Anruf annehmen kann ohne vorher das Kabel rausstecken zu mĂŒssen bzw. das Kabel jedes Mal irgendwo rauskramen muss. 😉

Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr sie mir gerne als Kommentar hinterlassen.

FIFA 13: Erstes Update

11. Oktober 2012 von Konstantin Gross

Laut des Community Managers von EA, wurde heute ein Update fĂŒr den PC veröffentlicht und die Konsolen sollen am Wochenende das Update bekommen. Die Meldung und ein Änderungsprotokoll (Changelog) findet ihr im offiziellen Forum:
http://forum.ea.com/uk/posts/list/0/2003067.page

FIFA 13 Handbuch

5. Oktober 2012 von Konstantin Gross

Da dem Spiel kein gedrucktes Handbuch beiliegt, könnt ihr euch auf der folgenden Seite das Handbuch fĂŒr eure entsprechende Plattform runterladen.

http://www.ea.com/de/fussball/handbucher/fifa13

FIFA 13 powered by Kinect

28. September 2012 von Konstantin Gross

Nun seit gestern habe ich FIFA 13 auf meiner Xbox 360 und was soll ich sagen.... ich bin begeistert! Ich war nicht nur von den neuen Features begeistert, da ich wie im vorherigen Eintrag schon gesagt habe, FIFA 12 ĂŒbersprungen habe, kommen dessen Neuerungen natĂŒrlich auch auf mich zu 🙂

Da ich die Kinect besitze, musste ich natĂŒrlich auch die Kinect-Features testen! Um vorweg zu sagen, bin sehr angetan davon, dass ich nun die Taktik/Aufstellung/Einwechslung etc. einfach per Sprachbefehl durchfĂŒhren kann und nicht mehr gezwungen bin das Spiel zu pausieren.

Ich hatte nur vergessen die Kinect neu zu kalibrieren, was daraus resultierte, das der Kommentator mit seiner Aussage "sie spielen nun sehr offensiv" meine Taktik umgestellt hat, da Kinect das als Befehl erkannt hat. 😀 Das lĂ€sst sich wie gesagt aber durch die Kalibrierung beseitigen.

Wie sieht so ein Sprachbefehl aus, wenn ich z.B. eine Auswechslung durchfĂŒhren will? DafĂŒr sagt man einfach die Befehle, die in der Spielhilfe ausfĂŒhrlich erklĂ€rt werden:

x = Kurz warten bis Kinect den Befehl akzeptiert

[Auswechslung] x [Mittelfeldspieler] (Position die ausgewechselt wird) x [StĂŒrmer] (Position die eingewechselt wird) x [Wechsel 2] (Mittelfeldspieler Spieler B) x [Wechsel 5] (StĂŒrmer Spieler Z)

Das klappt wirklich gut! Daneben kann ich nun gezielt Taktische Anweisungen geben, die man frĂŒher mit dem Steuerkreuz gemacht hat: Defensiv, Offensiv, Abseitsfalle, Pressing, etc.

Was wirklich witzig ist, verbale AusdrĂŒcke gegen den Schiedsrichter werden geahndet 😉 Er verteilt zwar keine direkten Karten, ermahnt dich aber (wird auch vom Kommentator angesprochen) und wird viel schneller fĂŒr deinen Nachteil Karten verteilen und Fouls pfeifen. Auch einzelne KraftausdrĂŒcke werden erkannt, also ruhig Blut. 😀

Was ich noch nicht probiert habe ist die Möglichkeit als virtueller Pro (VP) PĂ€sse von deinen Mannschaftskollegen zu fordern oder das diese aufs Tor schießen sollen.

Ein kleiner kosmetischer Nachteil ist, dass die Kinect-Sprachanzeige die Anzeige ersetzt, in der der Name des aktuell ausgewÀhlten gegnerischen Spielers steht, aber halb so schlimm.

Ich hoffe ich konnte euch einige Fragen beantworten, ansonsten hinterlasst mir einfach einen Kommentar.

XBox 360: FIFA 13

25. September 2012 von Konstantin Gross

Ich wollte einfach mal kundtun, das ich mich wie ein kleines Kind auf das aktuelle FIFA 13 freue 🙂 Derzeit spiele ich noch FIFA 11, da FIFA 12 mir einfach zu wenig Neuerungen bzw. Anreiz bot. Seitdem ich aber die Demo von FIFA 13 auf und ab spiele, kann ich den offiziellen Release am 27. September kaum aushalten 😉

Einige von euch werden nun sagen, wenn du dich so sehr freust, warum holst du es dir nicht einfach frĂŒher durch das Season Ticket bzw. einige HĂ€ndler verkaufen das Spiel schon 2-3 Tage vor dem offiziellen Release. Das weiß ich alles, nur erstens, ist mir das Season Ticket zu teuer (ĂŒber 20€) und zweitens, die meist genannten HĂ€ndler gibt in meiner NĂ€he gar nicht, von daher bin ich mit meinem jetzigen Vorgehen (Amazon), wie immer, sehr zufrieden. 😉

Nach der Arbeit in den Postkasten schauen und das PĂ€ckchen von Amazon zu sehen, macht einen schon glĂŒcklich *g* Das wird meine Frau bzw. Frauen die keine Spiele spielen zwar nicht verstehen, aber vergleicht das einfach mal mit ‘nem Zalando oder Douglas PĂ€ckchen. Spaß muss sein. 😉

Allen anderen die das Spiel sich auch kaufen oder bereits schon spielen, wĂŒnsche ich viel Spaß.

Update 26.09.2012:
Amazon hat nun reagiert und den Preis von 69€ auf 59€ 58€ gesenkt!

Update 27.09.2012:
Da heute der offizielle Release ist, brechen natĂŒrlich die EA Server zusammen. Das hat leider den Nachteil, dass das Spiel (MenĂŒs etc.) und die Konsole einfrieren. Da hilft nur ein manueller Neustart der Konsole, der Kontroller kann die Konsole nicht mehr ansprechen!

ZurĂŒck zum Problem. Die Übergangslösung bei der Xbox 360 und PS3 Version ist, stellt die Spielsprache auf Englisch und ihr könnt dann auch auf Onlinefeatures zugreifen. Wenn ihr aber auf Deutsch spielen wollt, darf eure Konsole nicht mit dem Internet verbunden sein. Wie gesagt nur eine Übergangslösung.

Word 2010: Seitennummerierung ab Seite X

24. Juli 2012 von Konstantin Gross

Microsoft Word hat ja die nette Eigenschaft, dass es einem ermöglicht Seitennummerierungen super einfach in sein Dokument hinzuzufĂŒgen. Man bekommt das auch als Word AnfĂ€nger wunderbar hin, es sei denn, man findet nicht die entsprechende Ribbon-Registerkarte. 😉 So, worĂŒber nun nicht nur ich stolpere ist, wie fĂŒgt man eine Seitennummerierung ab einer gewissen Seite ein?

Da ich das ab und zu fĂŒr mich und meine Frau erledigen muss und die Anleitungen im Internet entweder veraltet oder unvollstĂ€ndig sind, möchte ich das nun fĂŒr mich und die Nachwelt festhalten. 😀 Die Anleitung folgt nun in einer nummerierten Auflistung und als Beispiel wird die Seitennummerierung ab der vierten Seite beginnen.

Anleitung

  1. Öffne das entsprechende Dokument, in welches du die Seitennummerierung hinzufĂŒgen möchtest.
  2. Klicke nun ans Ende der dritten Seite und wĂ€hle im Ribbon-MenĂŒ die Registerkartei „Seitenlayout“ aus.
  3. Unter der Kategorie „Seite einrichten“ klickst du auf „UmbrĂŒche“ und dort wĂ€hlst du den Punkt „NĂ€chste Seite“ aus. Es wurde nun ein sogenannter Abschnittswechsel eingefĂŒgt, welches deinem Dokument sagt, hier beginnt nun eine neue Seite. Doch zuerst muss die VerknĂŒpfung zur der vorherigen Seite gelöst werden.
  4. FĂŒhre dazu einen Doppelklick in der Kopf/Fußzeile aus und navigiere zu der Fußzeile der Seite 4 (du erinnerst dich, unser Beispiel fĂ€ngt mit der Nummerierung ab Seite 4 an).
  5. Deaktiviere nun bei der Kategorie „Navigation“ den Punkt „Mit vorheriger verknĂŒpfen“. Dadurch wird Word nun die Seitennummerierung ab der vierten Seite beginnen.
  6. Nun fĂŒgen wir die Seitenzahl ein. Klicke dazu auf den Punkt „Seitenzahl“ unter der Kategorie „Kopf- und Fußzeile“. Such dir dort deine gewĂŒnschte Seitenzahl (Anfang, Ende, 
) und Zahlendesign aus.
  7. Zu guter Letzt sagen wir Word, das die Nummerierung bei 1 beginnen soll. FĂŒhre dazu einen Rechtsklick auf die eben eingefĂŒgte Seitenzahl aus und wĂ€hle dort den Punkt „Seitenzahl formatieren
“ aus. Im angezeigten Dialog unter „Beginnen bei:“ gibst du nun die eins ein.

Wie man sieht, ist das nicht so kompliziert wie man denkt, sollte man es vergessen, kann man ja einfach dieser Anleitung folgen. 🙂

LNK2019: unresolved external symbol _WinMain@16 referenced in function ___tmainCRTStartup

20. Oktober 2011 von Konstantin Gross

Da ich ab und zu mit C++ arbeite (eher weniger *g*), stolpere ich öfters ĂŒber den oben genannten Fehler.

Dieser Fehler kommt, wenn ich eine Konsolenanwendung in Visual Studio kompilieren will:
LNK2019: unresolved external symbol _WinMain@16 referenced in function ___tmainCRTStartup

Da ich sehr oft darĂŒber stolper hab ich mich entschlossen, die nötigen Einstellungen fĂŒr mich und euch in meinem Blog festzuhalten.

Ruft die Projekteinstellungen auf -> Linker -> System -> SubSystem und setzt die Eigenschaft auf: Console (/SUBSYSTEM:CONSOLE) anstatt Windows (/SUBSYSTEM:WINDOWS).

Achtet gleichzeitig darauf, das der Einstiegspunkt "main" und nicht "WinMain" heißt.