Nokia Lumia 920

Seit knapp über einem Monat bin ich glücklicher Besitzer eines Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8. Ich habe keine Vorabberichte oder desgleichen veröffentlicht, da es dazu genügend Lesestoff im Internet oder Fachzeitschriften gibt.

Was ist der Grund, warum ich nun darüber schreiben möchte? Ganz einfach, seit Anfang dieser Woche lädt sich das Lumia 920 die Firmware 1308 herunter. Die offizielle Versionshistorie findet ihr hier. Mir sind neben den angegeben Verbesserungen folgende Punkte aufgefallen:

  • Speicherüberprüfung
    Dieses Feature wurde von der Community sehnlichst erwartet. Durch ein dazugehöriges Update der entsprechenden Nokia Anwendung, kann man nun endlich seinen Handyspeicher vom unnötigen Ballast befreien.
  • Vibration
    Die Vibration empfinde ich nun als angenehmer, sie "raschelt" nun nicht mehr so.
  • Akku
    Bei diesem Punkt, bin ich mir nicht ganz sicher, aber gefühlt hält der Akku nun länger. Die Nutzung ist die gleiche wie vor dem Update. Es mag Einbildung sein, aber der Zeitraum an dem ich mein Handy aufladen muss, hat sich bemerkbar verschoben! 🙂

Zusätzlich habe ich Anfang des Monats an der Nokia Aktion teilgenommen, womit jeder Käufer eines neuen Nokia Lumia 820 oder 920 eine gratis Ladestation für kabelloses aufladen erhält. Die Ladestation hab ich auch diese Woche erhalten und möchte darüber 1-2 Wörter schreiben.

Tischladestation DT-900

Die Tischladestation gibt es in fünf verschiedenen Farben  (Weiß, Schwarz, Rot, Gelb, Blau) welches Nokia mir in Rot zugeschickt hat. Das Gerät selbst ist sehr gut in dem typischen blauen Nokia Karton verpackt. Neben der Ladestation sind noch ein Ladekabel, Stromadapter und zwei kleine Anleitungen jeweils in verschiedenen Sprachen beigelegt.

Die Handhabung ist sehr simpel: auspacken, anschließen, Lumia drauflegen und laden. Das verwendete Material ist meiner Meinung nach sehr hochwertig und das Handy liegt stabil darauf und verrutscht nicht so leicht. Da das Nokia Lumia den Qi-Standard unterstützt, könnt ihr Ladestationen auch von anderen Herstellern benutzen.

Die Ladestation sowie das Lumia werden beim Laden leicht warm, dies ist aber normal, da es per Induktion geladen wird. Dieser Vorgang wird auch so in der Anleitung beschrieben und es schaltet sich auch automatisch aus, sollte die Ladestation zu warm werden. Auch wird laut Anleitung beschrieben, dass man die Ladestation nicht vom Strom trennen muss, da es in einen Stand-By-Modus wechselt, dies mache ich aber nicht, da ich grundsätzlich alle Geräte komplett vom Strom trenne. 🙂 Zu beachten ist, dass das kabellose aufladen technisch bedingt langsamer ist, als das reine aufladen mit Kabel. Dennoch ist es für mich ein großer Vorteil damit mein Handy aufzuladen, da ich auch mal schnell einen Anruf annehmen kann ohne vorher das Kabel rausstecken zu müssen bzw. das Kabel jedes Mal irgendwo rauskramen muss. 😉

Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr sie mir gerne als Kommentar hinterlassen.

Eine Reaktion zu “Nokia Lumia 920”

  1. Boris

    Meine Erfahrungen sind ähnlich. Auch wenn das Wireless charing länger dauert, macht das wirklich nichts, da man das Telefon einfach mal zwischendurch ohne Aufwand ablegen kann und nicht kompliziert anstöpseln.

Einen Kommentar schreiben